Dienstag, 23. Oktober 2012

DIY- Vogelfutterstelle

Hallöchen, ich wollte euch heute mal zeigen wie ich die Vögel, die ich im letzten Post gesehen habt, angelockt bekommen habe. 

Alles was ihr dazu braucht:
- Walnüsse
- einen Nussknacker
- etwas Band oder Schnur
- einen Akkuschrauber

Als erstes solltet ihr die Nüsse knacken und zwar möglichst so, dass es zwei Hälften gibt. Am besten bekommt ihr dies hin indem die Stellen, an der die Nuss sozusagen "zusammengeschweißt" ist, den Nussknacker berühren.
Ihr solltet allerdings nicht zu fest drücken, sonst habt ihr keine zwei Hälften mehr.
Wenn ihr es dann geschafft habt sollte es ungefähr so aussehen:

Danach bohrt ihr jeweils in eine Hälfte ein Loch:

Durch dieses Loch fädelt ihr dann ein Stück Schnur:

Zum Schluss macht ihr das ganze noch einem Band fest, welches ihr im Garten oder sonst wo gespannt habt, am besten in der Nähe von Bäumen oder Sträuchern, damit die Vögel eine gute Position zum Anfliegen haben.
Und fertig!

1 Kommentar:

M'elle hat gesagt…

wow, richtig tolle idee!
das letzte foto ist unglaublich schön :3